Sensebox ca. alle vier Tage Absturz

Meine Sensebox MCU WLAN läuft maximal vier Tage bis zum Absturz, manchmal auch nur zwei Tage. Dann hilt nur ein Reset oder Spannungsunterbrechung, lästig, weil ca. 10km entfernt im Wochenendhaus.
Hat das sonst auch jemand oder vielleicht eine Lösung parat?
P.S.: An den Sensoren und der Platine liegt es nicht, alles schon getauscht.

CO2 Ampel friert ein - freeze - Ampel hängt sich auf - Ampel bleibt stehen ist das vielleicht ein ähnliches verhalten ?

Konnte mich bei Ähnlichem mit der Watchdog Konfiguration von @swenp behelfen co2-Ampel + Lora-Bee

Habe jetzt alle möglichen Varianten getestet. Leider keine Änderung. Behelfe mir jetzt so, dass ich täglich durch einen anderen Arduino mit Relais die Spannung weg nehme. Sicherlich keine schöne Lösung aber funktioniert. Langfristig werde ich mich wohl von der unzuverlässigen Hardware trennen. Schade…

Hi,

ich hatte Ähnliches. Bei mir war die Box wegen dem Helligkeits- und UV-Sensor der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Das hat in den Mittagsstunden oft zu Überhitzung und Ausfall geführt. Da hat nur noch Stecker ziehen geholfen.
Hab sie nun halbwegs im Schatten platziert, läuft ohne Probleme.

Gruß
Mirko

Hallo @Mausheista & @DrEvil75,
das Temperaturproblem und den Hänger bzw. Absturz der Box habe ich auch.
Wenn ich allerdings den Stecker der 5V USB-Versorgung ziehe und wieder anstecke kommt die Box nur nach mehreren Versuchen wieder auch. Das passiert auch wenn die Box wieder abgekühlt ist.
Klappt bei Euch der Reset durch einen Power-Cylce problemlos beim ersten mal?
Viele Grüße
Wolfgang

Hallo wschosch,
ein Reset klappt immer beim ersten mal. Jetzt lasse ich aber über den im Wetterhäuschen verbauten Raspberry einen täglichen Reset ausführen, da alle anderen Versuche nicht zielführend waren.