Ersteinrichtung - Problem mit BME680


#1

Hallo,

ich habe mir kürzlich die mini zugelegt. Anbei meine Erfahrungen damit:

Grund für den Kauf war der BME 280 Sensor. Nachdem er im sense shop nicht einzeln zu kaufen war, entschied ich mich für die mini. Nachteil dabei war, dass man u.a. das Outdoorgehäuse (M 20 Kableverschraubung nicht vergessen) extra dazukaufen muss. Erfahrung mit der Arduino IDE hatte ich bereits durch das Airrohr.
Leider wurde die mini nicht als Datenträger erkannt (weder unter opensuse noch WIN 10), so dass copy und paste nicht möglich war (wäre gut, wenn im Handbuch für die home bereits am Anfang auf diese Möglichkeit - und wie es im Falle des Nichtfunktionierens funktioniert - hingewiesen werden könnte). Auch wäre es hilfreich, dort bei den vorgestellten Sensoren,… zu erwähnen, wo sie angeschlossen werden - der SMT 50 hat ja eigenen Wünsche…).
Der Sensoren Test hat dann auch funktioniert (ausser das der SMT 50 nicht erwähnt wird). Wifi klappte, aber die Daten kamen nicht auf opensensemap an.
Das hier half:

Jetzt kommen alle Daten (auch des SMT 50) bis auf die VOC auf openensensemap an.

Hat jemand eine Idee, was den VOC Sensor auf dem BME 680 stören könnte?

Nachdem der mini auch ein kl. Display beilag - warum kann dieses nicht auch gleich bei der Konfiguration bei der Anmeldung auf opensensemap mit “konfiguriert” werden?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Stephan