Postauswahl nur sporadisch


#1

Betriebssystem OS 10.11.6 . Wenn ich die Arduino IDE starte und das Kabel zur senseBox anschließe, erscheint zunächst nur als Port: /dev/cu.Bluetooth-Incomming-Port . Wenn ich dann in den Bootloader-Modus wechsle erscheint sofort das Port der senseBox und ich kann den Sketch hochladen. Damit das Programm dann läuft, muss ich noch den Restknopf an der senseBox drücken.Manchmal klappt es dann auch.
Früher konnte ich ohne den Bootloader-Modus einen Sketch hochladen.
Ich hatte inzwischen auf die aktuelle Arduino-Version 1.8.9 aktualisiert.


#2

Hallo altprog,

besteht das Problem noch? Habe gerade bei mir am Mac mit 10.14.3 geschaut und dort ist es so wie es sein sollte, die MCU wird auch in der Arduino IDE angezeigt, wenn sie Programmmodus ist.

Kannst du einmal versuchen ein einfaches Blinken (unter Beispiele zu finden) über die Arduino IDE aufzuspielen?


#3

@Mario
Hallo Mario,

Ja das Problem besteht noch, auf Deine Antwort hin habe ich einige Experimente gemacht. Vorweg einige Daten: ich verwende ein MacBook Pro Mitte 2012 mit El Capitan (10.11.6) als Betriebssystem. Zum Testen habe ich noch eine zweite MCU bestellt. Schließe ich die MCU über ein kurzes Kabel (30 cm) an, meldet sich das Port als “/dev/cu.usbmodem1411(senseBox MCU)” und das Hochladen klappt einwandfrei. Nehme ich ein langes USB-Kabel (2 m) findet er nur ein “/dev/cu.Bluetooth-Incoming-Port”, das anscheinend immer vorhanden ist. Schalte ich durch 2-maliges, schnelles Drücken den Booloader-Modus ein, erscheint sofort das richtige MCU-Port. Das Hochladen scheint zunächst zu funktionieren, aber wenige Sekunden nach dem Hochladen meldet die Arduino-IDE kein Port mehr vorhanden. Der Hochgeladene Sketch läuft auch nicht.
Ich habe bisher immer meine Sketche ohne Bootloader-Modus hoch geladen.