Nur numerische Werte bei Sensoren möglich?


#1

Hallo,
ich habe unsere Wetterstation auf Auduino-Basis (ESP32 Pico V4) mit insgesamt 11 Sensoren (teilweise gerechnet wie z.B. Taupunkt, Wolkenbasis usw.) für unseren Modellflugplatz MBC-Lehrte zu 95% fertig.

https://opensensemap.org/explore/5c716af915451500193d4648

Ich messe auch die Niederschlagsmenge. Es ist jedoch auch interessant, ob es aktuell regnet, oder nicht. Hierzu habe ich mir einen einfachen Regensensor aus dem Arduino-Umfeld besorgt (kleine Platine 5x5 cm mit meanderförmigen Leiterbahnen und einem Op-Amp hinten dran). Die Ausgangsspannung ist analog zum Benetzungszustand des Sensors. Hier würde ich gern einfach nur z.B. "Nebel / leichter Regen / Regen / starker Regen) ausgeben und nicht die gemessenen Werte, weil die ohne Anleitung nicht zu interpretieren sind. Wenn ich jedoch einen Text an ein SenseBox-Feld sende, wird dieser als fehlerhaft abgewiesen.

Gibt es da irgendwie eine Möglichkeit, oder was mache ich falsch?

Beste Grüße
Manfred Köhler


#2

Hallo Manfred,

die openSenseMap unterstützt aktuell nur numerische Werte damit die Werte maschinenlesbar bleiben.

Bleibt dir, die Werte mit Zahlen zu versehen. Vielleicht wird es irgendwann mal in Zukunft Sensoren mit ordinalwerten geben, was jetzt aber auch kein Versprechen sein soll.

Viele Grüße,
Gerald