Migration von TTN V2 nach TTN V3

Hallo,
hat schon jemand probiert den Umzug von TTN V2 auf TTN V3 zu vollziehen?
Gibt es einen Termin bis wann der Umzug voolzogen werden muss? oder bleibt die bestehende Version 2 bestehen?
Die Doku auf TTN-Seiten ist nicht gerade erhellend.

Hallo @altprog
also die Tage vom V2 sind gezählt - definitiv - und man sollte „bald“ seine Applications und Devices aus V2 in den V3 Stack migrieren – Den genauen Zeitpunkt der endgültigen Abschaltung hat thethingsindustries aber noch nicht eindeutig genannt. Man muss nun nicht innerhalb der nächsten 24h umstellen, aber eine zeitnahe Beschäftigung mit dem Thema sehe ich schon als notwendig. In unserer lokalen TTN Community (ttn-rhein-sieg) sind wir gerade dabei, einige Endgeräte umzuziehen, am Wochenende wollen wir einen Test mit einem LoraBee-Co2 Sensor wagen. — tja, das Thema Doku ist tatsächlich noch sehr unvollständig.
Herzlichen GruĂź
Jens

Hallo @jensileinchen,
es hat mich schon sehr gewundert, dass anscheinend dieses Thema noch so im Hintergrund bleibt. Umso mehr habe habe ich mich ĂĽber die Antwort gefreut. Die Doku ist wirklich abschreckend. Ich bin auf Eure Erfahrungen sehr gespannt. Vielleicht kommt ja auch noch eine Reaktion vom SenseBox-Team.

Viele GrĂĽĂźe
Rolf

Hallo @altprog @jensileinchen,

die notwendige Migration von V2 auf V3 haben wir auf dem Schirm aber sind noch nicht dazu gekommen uns näher damit zu beschäftigen.

Sobald wir was testen konnten und mehr Informationen haben melden wir uns.

@jensileinchen ich würd mich freuen, wenn du über eure Erfahrungen berichten könntest. Ich denke ihr startet mit der Migration der Application und Devices und erst im zweiten Schritt werden eure Gateways migriert?

Beste GrĂĽĂźe
Mario

moin @mario
yes - da werden wir sicher berichten - einige unserer „Anderen“ Devices laufen bereits im v.3 Stack - auch meine Lora-CO2 Ampel läuft unter V3 — richtig, zuerst in Ruhe alle Devices umziehen, und später im Jahr dann die Gateways migrieren. Wie schonmal gesagt, wenn jetzt schon Gateways umgezogen werden klemmt man alle Devices ab, die noch in V2 laufen, da die V3 angebundenen GW die Daten nur noch im V3 bereitstellen. Umgekehrt ist es aber so gelöst, das V3 Devices, die über V2 Gateways empfangen werden, Ihre Daten in die V3 Console durchgeroutet bekommen (packetforwarder).

GrĂĽĂźe !
Jens

Kurzes update von unserer Seite.

Wir haben die ersten Devices im V3 getestet und @felix hat die TTN openSenseMap integration geupdated. Blockly + Cayenne Payload und die senseBox:home funktionieren mit Weiterleitung an die openSenseMap.

Doku kommt… :slight_smile:

Wenn ihr es schon mal testen wollt: der Endpunkt der TTN Integration fĂĽr v3 ist https://ttn.opensensemap.org/v3

Moin jeder,

Danke vielmal fĂĽr den Tutorial auf https://sensebox.de/projects/de/2021-02-19-ttnv3 .
Die Erklärungen functionieren ausreichend für das neue, übliche Platform das TTNv3 ge-upgradet hat damit man outdoor die sensebox brauchen kann.
Sehe hier eine Sensebox die ich heute morgen schnell gebastellt habe um Umwelt faktoren zu messen mit unserem privaten Lorawan DingNet in Leuven, noch nicht solarpowered :slight_smile:.
Viel spass noch beim Testen.

NOTE: Nach eine neue Start braucht es eine Weile das die Sensebox neue Daten bekommt nach die OTAA Join Prozess oder eben die ABP aktivierung.
Ich habe empfunden das bei die neue TTNv3 die RX Delay 5 geworden is und nach eine Aktivierung keine Zeit mehr gibt um die Daten Antworte vom LNS herunter zu laden.
Das könnte vielleicht das Problem sein warum ich keine Daten mehr bekomme im Sensebox MCU mit lora seit die upgrade nach TheThingsStack v3.

@mario oder @Felix
Wie mache ich eine hardware reset auf dem Sensebox MCU? Vielleicht kann ich so die timedelays nach 0 bringen und das versuchen.

1 Like