MCU in sleep-Modus versetzen


#1

Kann man die komplette MCU in einen sleep-Modus versetzen, um Strom zu sparen?
Der größte Stromverbraucher ist ja der Feinstaubsensor, den man separat schlafen legen kann.

Komplett schlafen legen wäre dann einfacher?

Gruß
Altprog


#2

Hallo @altprog,

ob es eine Methode gibt, die komplette MCU schlafen zu legen weiß ich leider nicht.
Jedoch kannst du einzelne Anschlüsse ausschalten. Wie das geht und wie es mit dem Verbrauch aussieht, kannst du hier nachlesen: https://sensebox.github.io/books-v2/home/de/Stromverbrauch.html

Hilft dir das weiter?


#3

Hallo @matthias

danke das hilft sehr weiter! Mir ist nur aufgefallen. dass in der Tabelle der Stromverbrauch mit Feinstaubsensor 100 mA betragen soll ich messe aber 170 mA konstant.
Neben Wifi-Bee besteht meine Sensorik aus Luftdruck und Temperatur, Feuchte, UV und sichtbares Licht, alle Ports sind eingeschaltet und Messrate liegt bei 1 Minute.

Gruß Altprog


#4

Hallo @altprog,
Erst einmal Entschuldige für die verspätete Antwort !
Ich hatte den Stromverbrauch der MCU damals getestet. Es wundert mich, dass wir verschiedene Werte beim Stromverbrauch mit Feinstaubsensor erhalten. Mein Setup war damals unter Laborbedingungen sprich in einer Werkstatt an einem Spannungsmessgerät. Da ich die Werte damals in Zusammenarbeit mit dem Elektriker vor Ort gemacht habe bin ich mir sicher korrekte Werte gemessen zu haben. Kannst du vielleicht konkretisieren wie deine Werte zustande gekommen sind ?

Beste Grüße
Eric


#5

Hallo @Thiemann96,

Ich habe den Stromverbrauch mit einem eingeschleiften USB-Amperemeter gemessen. Wie genau das ist, ist mir nicht bekannt, aber eine so große Abweichung ist eigentlich unwahrscheinlich. Nächste Woche bekomme ich noch einen zweiten Feinstaubsensor, da kann ich über die eingebaute 5V Einspeisung an der MCU mit genaueren Messgeräten messen. Habe mir extra eine Batterieversorgung gebaut, bei der man ein normales Amperemeter einschleifen kann.