LoRa Werte korrekt übertragen(Cayenne Payload)


#1

Hallo,

habe erfolgreich eine Station mit LoRa Datenübertragung (Cayenne Payload) zum Laufen gebracht. Die üblichen Messwerte wie Temperatur Feuchte usw. werden korrekt übertragen. Nur der CO2-Wert der ja einen Bereich von ca. 400 ppm bis über 2000 ppm umfaßt, wird nicht korrekt übertragen. Durch Versuche habe ich festgestellt bis ca. 320 ppm wird die Übertragung korrekt durchgeführt. In der TTN-Konsolo kommt schon ein größerer Wert als negative Zahl an. Wie kann ich den Wert entsprechend korrigieren?
Anbei die Daten bei TTN, der betreffende CO2-Wert ist analog_in9.

21


#2

Einen Ausweg habe ich gefunden. Statt der Übertragung mit dem Namen analog_in, habe ich die Daten des CO2-Sensors mit dem Etikett “luminosity” übertragen, die sorgt dafür dass die Übertragung mit 16 bit erfolgt.


#3

So hätte ich es auch vorgeschlagen. Es gibt dazu bereits einen Artikel im TTN Forum: https://www.thethingsnetwork.org/forum/t/cayenne-lpp-format-analog-data-wrong/14676/2