LoRa-Bee Antenne


#1

Hallo zusammen,
am LoRa-Bee ist die Antenne um das Bee gewickelt. Wie ist die beste Ausrichtung, umwickelt lassen oder in die Länge ziehen?


#2

Im Betrieb in die Länge ziehen.
Um den Draht muss sich ja so was wie ein Feld bilden.
Das geht nicht gut, wenn er irgendwie verknuddelt ist.

Im Prinzip ist es eine asymmetrische Antenne mit der Länge Lambda/4.

Die Wellenlänge ist Lichtgeschwindigkeit/Frequenz also 300000000 / 868000000 = 0,35m
Und jetzt durch 4 Teilen (Lambda / 4).
Das sind 8,75cm. So lange sollte also der Draht sein.

Und die sollte möglichst dieselbe Ausrichtung haben wie die Empfangsantenne.
Also senkrecht nach oben. Und ausgerollt.


#3

Cool. Jetzt, nachvollziehbar :+1: