Keine Daten mehr nach ein paar Tagen Betrieb


#1

Guten Tag,

wir haben unsere senseBox an einer Außenwand montiert und in Betrieb genommen.
Die senseBox enthält den HDC1080-, den BMP280- und TSL45315 & VEML6070-Sensor und sendet die Daten über WLAN auf die openSenseMap.

Dies hat für etwa zwei Wochen auch funktioniert, bis seit diesen Samstag keine Messwerte mehr in der openSenseMap angezeigt werden.

Welche Ursachen kann dies haben?
Hat die Box irgendwelche Schwachstellen?
Oder ist es schon mal vorgekommen, dass Komponenten der senseBox nach wenigen Tagen ausfallen?

Viele Grüße


#2

Guten Tag,

ich habe auch öfters Ausfälle, ich vermute aber da bei mir die Internetverbindung sehr instabil ist (seit der Umstellung auf VoIp) , dass die Box außer Tritt gerät. Ich befehle mir im Moment, indem ich die Stromversorgung kurz unterbreche und damit einen Reset auslöse.

Gruß
Altprog


#3

Hi Ina,

kannst du mir kurz sagen welche Version der senseBox du hast und wann du die Box ungefähr gekauft hast? Die Info wäre nützlich um das Problem weiter einzugrenzen.

Viele Grüße
Jan


#4

Hallo zusammen

und erstmal Danke für die schnellen Rückmeldungen.

@ altprog:
Ein Reset durch Unterbrechung der Stromversorgung ist nur schwierig umzusetzen (und wäre bei uns eher die Notlösung). Falls du eine Möglichekit siehst, die senseBox sicher durch den Code zu resetten, nehme ich gerne deine Ideen/den Code entgegen.

@ Jan:
Es handelt sich um die senseBox Home. Diese haben wir am 08.10.2018 geliefert bekommen. An diesem Tag habe ich auch die Entwicklungsumgebung Arduino 1.8.7 eingerichtet und alle benötigten Packages installiert (sollten also auf dem neuesten Stand sein).

Viele Grüße,
Matthias


#5

Hey Matthias,

okay dann sollte eigentlich alles auf dem neusten Stand sein. Schick mir bitte dein Script an support@sensebox.de dann schaue ich mir das mal an.

Schöne Grüße
Jan


#6

Hallo Jan,

den Code habe ich euch zugeschickt.

Hier noch für alle ein paar Anmerkungen:
Mit dem Code funktionierte unsere senseBox vom 12.10.2018 bis zum 27.10.2018 relativ einwandfrei. Es gab lediglich in den Tagen vor dem 27.10. zwei Aussetzer von etwa einer Stunde, die sich jedoch von selbst, ohne Zurücksetzen, behoben.

Bei dem Ausfall vom 27.10. musste die Stromversorgung unterbrochen werden. Nun sendet die senseBox wieder Daten.

Viele Grüße,
Matthias


#7

Hallo,

meine stürzt auch ständig ab. https://opensensemap.org/explore/5719c4037514d05c121e317c
Bei mir ist eine DHCP-Lease von 10 Minuten eingerichtet. Vielleicht könnt ihr Abstürze mit der IP-Adressvergabe korrellieren.


#8

Moin,

Ich klinke mich hier mal mit dem ersten Absturz meiner Outdoor-SenseBox ein, die genau 4 Tage in Betrieb war und heute Nachmittag ohne Vorwarnung ihren Betrieb eingestellt hat. Bemerkt habe ich es ein paar Stunden später.

Ich habe sie durch kurzes Trennen der Stromzuführung dann wieder in Betrieb genommen und werde in der nächsten Zeit aufmerksam beobachten, ob und wie oft sich dieser Absturz wiederholt.

Frage: welche Möglichkeiten gibt es für mich, Licht ins Dunkel des Absturzes zu bringen ? Probleme außerhalb der SenseBox im Umfeld der Stromversorgung oder der LoRaWAN Verfügbarkeit sehe ich im Moment nicht. Die 120 Ah Batterie ist voll, LoRaWAN wird parallel noch von einem anderen Dienst im Bereich der Stromzufuhr benutzt und hat durchgängig funktioniert. An eventuellen heißen Außentemperaturen kann es auch nicht gelegen haben. Es waren heute tagsüber um 10 Grad.

Die SenseBox sendet ihre Umweltdaten ja standardmäßig alle 60 Sekunden. Ist das zu oft auf Dauer ? Laufen da vielleicht irgendwelche Bereiche im Microprozessor voll, die zum Absturz führen ?

Ich setze auf der SenseBox das Standardscript ein, welches mir per eMail geschickt wurde und habe nur die TTN Daten geändert.

Vielleicht können sich ja mal die Entwickler der SenseBox zu diesem Problem äußern.


#9

Hi Nicco,
bei Erneuerung des DHCP-Lease müsstest du jedes Mal Ethernet.maintain() aufrufen, also in deinem Falle alle 10 Minuten. Wenn du Hilfe beim Einbauen brauchst, schreibe am besten eine Mail an support@sensebox.de.
VG Jan


#10

Moin @Loobster,
zum Testen könntest du versuchen deine Box über eine Steckdose zu betreiben. Bei kalten Temperaturen lässt die Lebensdauer von Batterien stark nach. Wenn zum Gefrierpunkt hingeht oder tiefer, kann man den Batteriebetrieb im Prinzip komplett vergessen.
Des weiteren würde ich schauen wie weit der nächste LoRa Gateway entfernt ist um auszuschließen, dass es an der Entfernung liegen könnte. http://ttnmapper.org/ gibt dabei ein paar gute Anhaltspunkte.
Grüß dich, Jan


#11

Moin Jan,

danke für Deine Antwort. Leider ist die Lösung nicht so einfach.

Die Solaranlage (300 W) incl. Regler und Akku (120 Ah) ist neu und gerade ein paar Wochen in Betrieb. Sie ist für weitaus größere Anwendungen ausgelegt als im Moment angeschlossen ist. Der Akku ist randvoll und wird von der senseBox nicht annähernd belastet.

Dass das Problem des Ausfalls auf der LoRaWAN Seite liegt, kann ich ausschliessen, weil neben der senseBox noch eine weitere Hardware aus dem Akkuregler-Umfeld diese Technik nutzt und zum Ausfallzeitpunkt der senseBox weiter funktionierte.
Das hatte ich aber schon geschrieben. Das nächste LoRaWAN Gateway steht übrigens bei mir im Arbeitszimmer ca. 50 m entfernt. Kann also auch nicht die Ursache sein.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Absturzproblem im Bereich der senseBox angesiedelt ist. In diesem Umfeld sollten wir weiter Ursachenforschung betreiben.14


#12

Hallo Loobster,

unsere Box stürzt leider etwa alle zwei Monate ab, sonst arbeitet sie einwandfrei.

Wir ,lösen’’ das Problem, in dem wir unsere senseBox einmal täglich automatisch resetten.

Wahrscheinlich wird das Problem duch einen Router mit externen Antennen (ca. 1 m von der senseBox entfernt) für ein öffentliches WLAN ausgelöst und hängt konkret mit der Einstrahlung elektromagnetischer Störungen auf der Arduino-Platine zusammen.
Einen sicheren Beleg habe ich dafür nicht. Allerdings hatten wir neben der SenseBox eine Sensorbox von Libelium montiert (nutzt ebenfalls Arduino) - und die ist tageweise abgestürzt. Seitdem die Libelium-Sensorbox etwa 10 Meter weiter entfernt aufgestellt wurde, läuft sie durchgehend.

Kannst du Störungen durch elektromagnetische Felder ausschließen?

Gruß,
Matthias


#13

Moin Matthias,

danke für Deine Nacricht.

Ich denke, dass ich Störungen durch elektromagnetische Felder definitiv ausschliessen kann, weil am Aufstellungsort (Outdoor im Garten ca. 20 m weg vom Haus) kein WLAN, Landstrom etc. verfügbar ist. Lediglich ein grosses Solarmodul, welches den erzeugten Strom per Solarregler in eine Batterie einspeisst. Die Wetterdaten werden per LoRaWAN Technik verschickt - kein WLAN, kein Mobilfunk.

Gruß Loobster


#14

Vielleicht hilft ja der Watchdog mit den Neustart? Laut Datenblatt der CPU:

The Watchdog Timer (WDT) is a system function for monitoring correct program operation. It makes it possible to recover from error situations such as runaway or deadlocked code. The WDT is configured to a predefined time-out period, and is constantly running when enabled. If the WDT is not cleared within the time-out period, it will issue a system reset. An early-warning interrupt is available to indicate an upcoming watchdog time-out condition.

Diese Library sieht für mich so aus, als wäre sie geeignet: https://github.com/SodaqMoja/Sodaq_wdt


#15

Moin Gerald,

klingt interessant. Werde ich mich mal mit beschäftigen.

Gruß Loobster


#16

Hallo Jan,

hier habe ich die Dokumentation gefunden: https://www.arduino.cc/en/Reference/EthernetBegin
Ich glaube, dass Ethernet.maintain() nicht im regulären Script drin war, als ich die Sensebox erstellt habe. Habt ihr das jetzt eingebaut? Immerhin verwenden viele DHCP.

Ich habe es jetzt hochgeladen. Mal sehen. Ich denke, das könnte es beheben.
Sensebox:
https://opensensemap.org/explore/5719c4037514d05c121e317c
Quelltext:


#17

Ethenet.maintain() haben wir in unseren Sketchen nicht drin.

@niccokunzmann kannst du deine Box ein bisschen beobachten und uns eine Rückmeldung geben?
Dann können wir das in den Sketch einbauen. Oder falls du auch bei GitHub bist, sind auch jeder Zeit Pull Requests willkommen (https://github.com/sensebox/node-sketch-templater/tree/master/templates)


#18

Hi, ich habe sie angesehen. Sie sendet jetzt wieder keine Daten.


Es scheint sich also nicht um das Ethernet.maintain() zu handeln. Ich habe keine Ahnung.
Ich weiß immer nicht, wie ich das debuggen kann. Sie startet ja neu, wenn USB angeschlossen wird.