Installation des LoRa-Bee Moduls!


#1

Hallo liebe Leute,
ich habe folgende Frage bei der Installation des LoRa-Bee Moduls:
Auf folgender Seite: https://www.thethingsnetwork.org/ habe ich hier in Berlin mein Konto eingerichtet und unter APPLICATION meine “Application ID” und “Device ID” erhalten. Darauf hin habe ich auch unter INTEGRATION die Daten eingegeben, zum Beispiel: https://ttn.opensensemap.org/v1.1, usw.

Mit der Application ID und Device ID kann ich ja jetzt die Installation meiner SenseBox auf www.opensensemap.org, dass: “TheThingsNetwork - TTN”, einrichten, anstatt mit dem WiFi Modul.

Mich verwundert jetzt, dass ich ganz unten rechts unter NEXT, gar nicht weiterkomme, obwohl ich alle Daten wie bei der WiFi Installation genau so eingegeben habe. Bei der WiFi Installtion lief alles gut.

Ich habe unter “Name of your station”, meine Daten eingegeben, “Exposure”, “Location”. Unter “Hardware” den senseBox Microcontroller ausgewählt. “Verbindungsart” ausgelassen, da ich ja das LoRa-Bee Modul installieren möchte ganz unten: “TheThingsNetwork - TTN”. Ausgewählt habe ich noch die ersten drei Sensoren und den Feinstaubsensor erstmal ausgelassen.

Unter “TheThingsNetwork - TTN”, habe ich die oben genannten Daten eingeben zu “Application ID” und “Device ID”.

Leider komme ich wie schon erwähnt bei NEXT nicht weiter.
Allerdings komme ich weiter, wenn ich nur den Feinstaubsensor auswähle, ohne die Module “Temperatur & Luftfeuchtigkeit”, “Luftdruck & Temperatur”, “Beleuchtungsstärke & UV-Strahlung”. Ich erhalte auch eine Email mit weiteren Instruktionen

Was mache ich falsch bei der Installation mit dem IoT Modul, wenn ich nur die ersten drei Sensoren installieren möchte, ohne Feinstaub?


#2

Ok!
Ich muss also die Kategorie LUFTDATEN.INFO auswählen und danach LUFTDATEN.info FEINSTAUBSENSOR MIT DH22.

Nun erhalte ich ja per Email die “sensebox ID”. Diese ID soll ich im web interface eingeben: “Using the web interface of your device…”.

Wie rufe ich das WEB INTERFACE PARTICULATE MATTER auf?


#3

Hallo @Faris_Hammad,

ich habe gerade keinen Rechner in der Nähe um das Szenario nachzustellen. Jedoch habe ich gerade die Vermutung, dass mir bei der Programmierung der Registrierung ein Fehler unterlaufen ist, der genau dein Problem hervorruft.

Um dein Problem zu umgehen, registriere erstmal eine Wifi Box, damit du deine Sensor IDs erhältst. Diese kannst du dann in den LoRa Sketch kopieren.

Den LoRa Sketch findest du in der Anleitung: https://sensebox.github.io/books-v2/osem/ttn_integration.html
Dort kannst du dann die IDs anpassen.

Wir werden das Setup und die Registrierung für LoRa und ttn noch vereinfachen in nächster Zeit.


#4

Luftdaten.info solltest du nicht auswählen wenn du eine senseBox Hardware besitzt.

Bei Luftdaten.info handelt es sich um eine andere Hardware, die auch direkt auf der openSenseMap registriert werden kann.


#5

Ok, danke!
Wie schon gesagt, wenn ich mit dem LoRa- Bee Modul mich registrieren möchte, komme ich nicht weiter. Ändere ich auf WiFi läuft alles gut. Sieht nach einem Programmierungsfehler aus.

Freue mich darauf, wenn ihr das später mal alles vereinfacht.

Schöne Grüße
Faris Hammad


#6

Zur Zeit ist das LoRa Modul nur für Fortgeschrittene, weil man noch keinen Sketch generiert bekommt. Aber das wird sich auch ändern und LoRa wird in der Liste für Verbindungen auftauchen.


#7

Hi Matthias, wo genau findet man das LoRa Sketch?
Der Link “https://github.com/sensebox/random-sketches/tree/master/lora/dragino” unter “diesen Arduino Sketch” führt ins Leere.
Grüsse, Olly


#8

Habe hier eins gefunden:
https://sensebox.github.io/books-v2/edu/komponenten/bees/lora.html
Scheint zu funktionieren mit TTN Payload function nach eintragen der Device und Application EUI und App Key.


#9

Perfekt. Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, ändere ich den Link in der Anleitung.

Danke für die Rückmeldung.