Abhängigkeiten zwischen Sensoren


#1

Hallo,
ich bin nun seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer einer openSense Home mit folgenden Sensoren:
HDC1080
BMP280
Licht UV
SDS 011
BME680
sowie zur Anzeige das OLED Display.

Wenn ich die Sensoren einzeln teste, funktioniert alles. Wenn ich dann aber den BME680 ins Spiel bringe geht nichts mehr. Da blinkt nur noch die rote LED.
Das ganze ist in Blocky programmiert.

Hat vielleicht jemand einen Tip, was ich da falsch mache?

Liebe Grüße,
delusionic


#2

Hallo,
das dürfte schlicht damit zusammenhängen, daß der BMP280 und der BME680 auf derselben I2C-Adresse arbeiten (0x77, bzw. 0x76).
Ist auch nicht weiter ungewöhnlich, weil ja alles was der BMP280 kann auch der BME680 beherrscht…
Weiter viel Erfolg.


#3

Genau wie @dm1111 es beschrieben hat ist es.

Die beiden Sensoren verwenden die gleiche I2C Adresse und können daher nur über einen Multiplexer gleichzeitig angeschlossen werden.

Viele Grüße
Mario


#4

Hallo,
vielen Dank für die Hinweise. Da wirds wohl eine Station mehr… :wink:

Ich habbe aber noch ein Problem mit den Werten von 99806,00 hPa. Wieso gibt da Blocky zuviel raus bei dem BME680? Gleiches Problem habe ich bei LUX und UV.

Wie bekomme ich da vernünftige Werte?

Vielen Dank für Euere Hilfe.

Liebe Grüße,
delusionic


#5

Wie meinst Du das mit den Werten?
Meinst Du die Werte auf opensensemap? Die kannst Du ganz einfach editieren übers Dashboard.
Beim Luftdruck anstatt hPa einfach Pa eintragen und schon passts.


#6

Grüße,
das wäre eine Alternative, aber das sieht auf dem Display der Box doof aus. Kann ich das im Sketch nicht berechnen lassen?
Das heißt die UV Werte sind auch in der falschen Einheit?

viele Grüße,
delusionic