Unterschiedliche Feinstaubwerte


#1

Hallo zusammen,
wir haben in Hiltrup 2 Messboxen stehen, mit denen wir den Feinstaubmessen. Eine in Hiltrup Mitte, die andere in Hiltrup Ost im Wohngebiet. Letztere zeigt extrem hohe Werte an. Natürlich kann Nebel oder hohe Luftfeuchtigkeit die Messwerte verfälschen, aber dass die sich so extrem unterscheiden? Hat jemand eine Idee?



#2

Hallo @Higgsteilchen,

könnte es sein, dass der Feinstaubsensor in Hiltrup Mitte in einem sehr luftdichten Gehäuse eingebaut ist? Ich bin kein Experte, aber mir kommen eher die Messwerte in Hiltrup Mitte unplausibel vor, nicht so sehr der einmalige Peak am 05.01. in Hiltrup Ost. Bei mir werden hohe PM10-Werte (um 200 µg/m³) schon dann erreicht, wenn ein Nachbar mal seinen Kamin anwirft. Deine 650 µg/m³ sind natürlich ziemlich hoch, das kommt meiner Silvestermessung von ca. 1200 µg/m³ schon nahe.

Zu der Problematik “Gehäuse zu dicht” gibt es unter anderem folgenden Thread: https://forum.sensebox.de/t/feinstaubsensor-im-gehaeuse/812

Viele Grüße
Timo