SenseBox:edu wird nicht als USB Gerät erkannt

sensebox-mcu

#1

Hallo liebe Leute!

Beim Anschließen der SenseBox:edu an meinen PC (Windows10 x64) kommt seit gestern folgende Windows Fehlermeldung:

“USB Gerät wurde nicht erkannt. Das letzte USB-Gerät das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt.”

Unter “Port” in der Arduino IDE wird die SenseBox auch nicht erkannt. Lediglich beim 2x Reset drücken wird die MCU als Wechseldatenträger erkannt und taucht auch unter “Port” als “COM5 (senseBox MCU)” auf. Beim Hochladen hängt sich das Programm dann aber auf…

Ich hab schon versucht alle Pakete & Treiber zu aktualisieren und hab das Arduino IDE auch schon neu installiert. Beim Testen auf einem anderen Windows 10 Laptop kam direkt die gleiche Fehlermeldung von oben.

Hat jemand vielleicht eine Idee woran es liegen könnte…?

Liebe Grüße
Daniel


#2

Grüß dich Daniel, das hört sich für mich danach an als ob bei der Installation mit dem Board Support Package was schief gelaufen ist. Kannst du mir verraten welche Version der Arduino IDE und welche Version des senseBox Packages du benutzt?


#3

Hab hier das gleiche Problem.
Das Board meldet sich nur nach 2x Reset.

Das Hochladen des Sketch scheint zu funktionieren. Nach dem Reset bleibt die LED dunkel und das Board wird nicht erkannt.

Beim Hochladen bekomme ich folgende Warning:
WARNUNG: Bibliothek SDS011-select-serial behauptet auf (esp8266, avr) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (samd) Architektur(en) ausgeführt wird.

(SenseBox:home; Windows 10; senseBox SAMD 1.3.1; Arduino SAMD 1.6.21 oder 1.8.4; Arduino IDE 1.8.7; Sketch: mcu_component_test, leer, Blink Beispiel )
Der Treiber im Geräte-Manager ist senseBox MCU Bootloader

Volles Ausgabe beim Hochladen:
Arduino: 1.8.7 (Windows 10), Board: “senseBox MCU, ON as Default”

WARNUNG: Bibliothek SDS011-select-serial behauptet auf (esp8266, avr) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (samd) Architektur(en) ausgeführt wird.
Der Sketch verwendet 66664 Bytes (25%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 262144 Bytes.
Atmel SMART device 0x10010005 found
Device       : ATSAMD21G18A
Chip ID      : 10010005
Version      : v1.1 [Arduino:XYZ] May  1 2018 15:45:18
Address      : 8192
Pages        : 3968
Page Size    : 64 bytes
Total Size   : 248KB
Planes       : 1
Lock Regions : 16
Locked       : none
Security     : false
Boot Flash   : true
BOD          : true
BOR          : true
Arduino      : FAST_CHIP_ERASE
Arduino      : FAST_MULTI_PAGE_WRITE
Arduino      : CAN_CHECKSUM_MEMORY_BUFFER
Erase flash
done in 0.848 seconds

Write 67104 bytes to flash (1049 pages)

[=                             ] 6% (64/1049 pages)
[===                           ] 12% (128/1049 pages)
[=====                         ] 18% (192/1049 pages)
[=======                       ] 24% (256/1049 pages)
[=========                     ] 30% (320/1049 pages)
[==========                    ] 36% (384/1049 pages)
[============                  ] 42% (448/1049 pages)
[==============                ] 48% (512/1049 pages)
[================              ] 54% (576/1049 pages)
[==================            ] 61% (640/1049 pages)
[====================          ] 67% (704/1049 pages)
[=====================         ] 73% (768/1049 pages)
[=======================       ] 79% (832/1049 pages)
[=========================     ] 85% (896/1049 pages)
[===========================   ] 91% (960/1049 pages)
[============================= ] 97% (1024/1049 pages)
[==============================] 100% (1049/1049 pages)
done in 0.384 seconds

Verify 67104 bytes of flash with checksum.
Verify successful
done in 0.093 seconds
CPU reset.
processing.app.SerialException: Fehler beim Öffnen des seriellen Ports "COM6".
	at processing.app.Serial.<init>(Serial.java:147)
	at processing.app.Serial.<init>(Serial.java:82)
	at processing.app.SerialMonitor$4.<init>(SerialMonitor.java:101)
	at processing.app.SerialMonitor.open(SerialMonitor.java:101)
	at processing.app.AbstractMonitor.resume(AbstractMonitor.java:104)
	at processing.app.Editor.resumeOrCloseSerialMonitor(Editor.java:2078)
	at processing.app.Editor.access$1400(Editor.java:114)
	at processing.app.Editor$DefaultExportHandler.run(Editor.java:2056)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Caused by: jssc.SerialPortException: Port name - COM6; Method name - openPort(); Exception type - Port not found.
	at jssc.SerialPort.openPort(SerialPort.java:167)
	at processing.app.Serial.<init>(Serial.java:136)
	... 8 more
Fehler beim Öffnen des seriellen Ports "COM6".

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.

#4

Beim Upload vom Code wird das Board automatisch in den Bootloader-Modus versetzt und nach erfolgreichem Upload zurück in den Programm-Modus (siehe Beitrag zur Erklärung der Betriebsmodi). Für jeden Modus gibt es einen separate Kennung der COM- bzw. TTY-Schnittstelle. Bei manchen Systemen funktioniert der Wechsel vom Bootloader- zum Programm-Modus nicht schnell genug was zu oben genannten Warnmeldungen führt.

In den Fällen die mir bekannt sich kommt es dabei zwar zu einer Fehlermeldung aber der Code wird trotzdem ausgeführt. Solange in der Meldung von Arduino folgendes auftaucht

Verify 67104 bytes of flash with checksum.
Verify successful
done in 0.093 seconds
CPU reset.

seid ihr auf der sicheren Seite. Falls das Board dann nicht im Programm-Modus ausgeführt wird, drückt einmal auf Reset und überprüft danach ob unter “Werkzeuge -> Port” die richtige Kennung eingestellt ist

Ich habe noch nicht rausfinden können ob das Problem von der Systemhardware, Betriebssystem oder an der IDE verursacht wird. Wenn euch etwas auffällt lasst es mich gerne wissen!


#5

Nach dem Reset beim Hochladen bleibt das Board dunkel, sollte nicht irgend eine LED leuchten?
Der COM Port verschwindet, es wird kein neuer gefunden.

Wenn ich den Reset Knopf 1x drücke leuchtet die Rote LED ca 1 Sekunde, dann ist das Board dunkel.

Habe das Board jetzt auf opensensemap registriert und den generierten sketch hochgeladen - mit dem gleichen Effekt. Ob am PC oder Netzteil macht auch keinen Unterschied.


#6

Gibt es schon Neuigkeiten dazu? Möglicherweise handelt es sich um eine defekte Platine.


#7

Keine Verbindung zu opensensemap - Nach dem Reset tut sich nichts.


#8

Wir hatten nun zwei weitere Fälle aus der Community wo es keine Rückmeldung von der MCU nach Upload eines Sketches mehr gab. Im Programmodus bleiben alle Lampen aus. Nachdem ich eins dieser Boards nun auf dem Schreibtisch liegen habe kann das Problem genauer untersucht werden. Ich melde mich sobald es etwas Neues dazu gibt :robot:


#9

Bei mir trat der Effekt nach dem Öffnen des Test-Sketches für die Sensoren auf.
Bin somit ganz Ohr, ob es hier neue Erkenntnisse gibt.


#10

Hi Jan, ich habe wirklich das doofe Gefühl, dass nun auch mit jedem Versuch, die MCU anzusprechen, eine defekte MCU mein eigen ist…


#11

Das Board Support Package hast du installiert nehme ich an?


#12

Yep… COM4 erkannt und bereit, dann die unetrschiedlichsten Fehlermeldungen, etwa hier beim Upload des (fast) fertigen Sketches:

WARNUNG: Bibliothek SDS011-select-serial behauptet auf esp8266, avr Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf samd Architektur(en) ausgeführt wird.
Der Sketch verwendet 51828 Bytes (19%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 262144 Bytes.
processing.app.debug.RunnerException
at cc.arduino.packages.uploaders.SerialUploader.uploadUsingPreferences(SerialUploader.java:152)
at cc.arduino.UploaderUtils.upload(UploaderUtils.java:77)
at processing.app.SketchController.upload(SketchController.java:732)
at processing.app.SketchController.exportApplet(SketchController.java:703)
at processing.app.Editor$UploadHandler.run(Editor.java:2047)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Caused by: processing.app.SerialException: Fehler beim Ansprechen des seriellen Ports “COM4”.
at processing.app.Serial.touchForCDCReset(Serial.java:107)
at cc.arduino.packages.uploaders.SerialUploader.uploadUsingPreferences(SerialUploader.java:136)
… 5 more
Caused by: jssc.SerialPortException: Port name - COM4; Method name - openPort(); Exception type - Port not found.
at jssc.SerialPort.openPort(SerialPort.java:167)
at processing.app.Serial.touchForCDCReset(Serial.java:101)
… 6 more